Imagefilm München

Was ist ein Imagefilm?

Ein professioneller Imagefilm ist ein wichtiges Marketingtool zur Präsentation – sozusagen das Video-Aushängeschild Ihres Unternehmens.

Ziel ist es, ein Unternehmen oder eine Marke in bewegten Bildern kurz und prägnant zu präsentieren. Imagefilme haben zwar gelegentlich auch einen werblichen Charakter, sind aber nicht primär als verkaufsfördernde Maßnahme zu sehen – zumindest nicht kurzfristig.

Imagefilme sorgen für eine positive Wahrnehmung und Imageverbesserung des Unternehmens, sie schaffen Vertrauen und tragen zur Kundenbindung bei.

Wie diese positive Wahrnehmung des Unternehmens erreicht werden kann, ist eine Frage des optimalen Konzepts, das in Ihre gesamte Marken- und Kommunikationsstrategie eingebettet sein muss.

Innovatives Storytelling, authentische Interviews mit Mitarbeitern und Führungskräften, der Blick hinter die Kulissen mit hochmodernen Produktionsanlagen oder beeindruckende Animationen sind nur einige der vielen Möglichkeiten einen herausragenden Imagefilm professionell zu produzieren.

In einer Welt in der täglich Millionen von Videos bei YouTube und Co. angesehen werden, haben die Betrachter ein klares Gefühl für die Qualität eines Films. Wichtig ist daher, dass die Art der Umsetzung eine Wertigkeit widerspiegelt, die Ihrem Unternehmen oder Ihrer Marke gerecht wird.

Warum einen Imagefilm professionell produzieren?

Wer nicht nur nach kurzfristigem Erfolg strebt, sondern ein Unternehmen oder eine Marke langfristig erfolgreich positionieren will, muss im Marketing das Ziel verfolgen, positiv wahrgenommen und in der Zielgruppe bekanntzuwerden. Der Imagefilm ist dabei einer der wichtigsten Bausteine im Marketing, denn Videos bleiben im Gedächtnis, mehr als jede andere Kommunikationsform.

Während Menschen sich 10% dessen, was sie gehört, und 20% dessen, was sie gelesen haben merken können, bleiben ganze 80% des in Videos konsumierten Inhalts im Gedächtnis.

Die Bedeutung des Mediums Film ist heute schon enorm und wird in Zukunft weiter zunehmen. 2019 wurde 80% des gesamten Internet Traffics durch Videos erzeugt. Internet-Seiten, die Videos eingebunden haben, erhöhen die Verweildauer Ihrer Nutzer im Schnitt um 88%. Die Konversionsrate von Online-Anzeigen steigt um 38%, wenn auf der Landing-Page ein Video erscheint –  eine Menge Indizien dafür, dass Video im Marketing-Mix eine entscheidende Rolle spielen sollte.

Imagefilm-Dreh

Was ist das Ziel eines Imagefilms?

Aufbauen oder verbessern des Images eines Unternehmens oder eines Produkts, das kann ein professioneller Imagefilm leisten. Aber vor allem geht es darum, Vertrauen zu schaffen, den Bauch anzusprechen und weniger den Kopf.

Emotionale Kommunikation schafft Kundenbindung und macht Marken stark.

Nicht weniger wichtig ist ein anderes Ziel: Bekanntheit, Awareness, Aufmerksamkeit – das leistet ein Imagefilm, wenn man es schafft, ihn unter die Leute zu bekommen. Die Zielgruppe muss den Imagefilm auch zu sehen bekommen – online oder offline.

Lust auf ein paar Beispiele?

Einsatzgebiet für Imagefilme

Wie kann ein Imagefilm eingesetzt werden?

Der Imagefilm ist produziert und auf der eigenen Website veröffentlicht, er steht auf YouTube und jetzt … Wie erreichen Sie eine maximale Reichweite in Ihrer Zielgruppe?

Das ist die entscheidende Frage!

Das tollste Video fährt keine Erfolge ein, wenn es niemand sieht. Eine gute Strategie und eine professionelle und kreative Produktion sind eine perfekte Basis. Jetzt fehlt nur noch der dritte Schritt. Die Promotion!

Zunächst die klassische Zweiteilung:

Online (Website, SEO, Newsletter, E-Mails, Social Media).
Offline (Events, Messen, Präsentationen).

Wir helfen Ihnen, Ihren Imagefilm professionell unter die Leute zu bringen:
>>> SPECTRAL.concept

Was sind die größten Fehler bei der Produktion eines Imagefilms?

Ein Imagefilm ist das Herzstück einer Video-Strategie und ein wichtiger Bestandteil der Kommunikation in Ihrem Marketing-Mix. Wie holen Sie den maximalen Erfolg aus dem eingesetzten Budget heraus?

Die folgenden Punkte sollten Sie unbedingt berücksichtigen:

Setzen Sie das Budget für die Produktion Ihres Imagefilms nicht zu niedrig an.
Die Art der Umsetzung muss adäquat sein zum Image, den Werten und Qualitätsmaßstäben, die Sie auch an sich als Unternehmen stellen.

Ein sorgfältig geplanter und professionell umgesetzter Imagefilm nimmt Zeit in Anspruch. Qualitativ hochwertige Ergebnisse erreichen Sie nicht innerhalb von wenigen Tagen. Rechnen Sie hier ab Briefing bis zur Fertigstellung des Films, je nach Ausgestaltung, mit einer Produktionsdauer von mindestens 6-8 Wochen.

Es gibt so viele Imagefilme, die durch generische Aussagen beinahe völlig austauschbar sind – bis auf das Logo am Ende vielleicht.
Um aus der Masse herauszustechen, brauchen Sie kreative Ansätze, überraschende Momente und eine Storyline, die Daten und Fakten unterhaltsam verpackt.

Interview-Sequenzen können sehr authentisch sein und einen Einblick in das Unternehmen geben oder die Menschen zeigen, die dahinter stehen. Ein guter Ansatz, aber auch nur so gut, wie die Menschen, die dann vor der Kamera stehen. Evtl. ist ein Ansatz, der die Unternehmensphilosophie mit einer Metapher aus einem ganz anderen Bereich zeigt, der bessere. Ist ein Realdreh am Unternehmenssitz oder in Produktionsstätten sinnvoll und attraktiv oder greift man auf sehr hochwertig produziertes Stockfootage zurück? Aus welcher Perspektive wird die Geschichte eines Unternehmens erzählt?

All diese Fragen gilt es professionell zu beantworten, bevor die Produktion eines Imagefilms beginnen kann.

Wie erreicht man die maximale Reichweite in seiner Zielgruppe?

Hier schon mal ein paar Tipps wie Sie Ihren Imagefilm noch besser an die Zielgruppe bringen:

80% Prozent der Internetnutzer bevorzugen Videos gegenüber Text und Bildern um sich schnell zu informieren. Platzieren Sie deshalb Ihr Video gut sichtbar direkt auf der Startseite und auf den wichtigsten, meistbesuchten Seiten oder in der ersten Ebene Ihres Navigationsmenüs.

Auch für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) spielen Videos eine sehr wichtige Rolle. Google und Co. gewichten Video-Content sehr stark beim Ranking, auch weil dadurch die Verweildauer auf der Seite steigt und die Absprungrate sinkt, zwei weitere wichtige Kriterien, die Sie im Ranking voranbringt.

Die Öffnungsrate erhöht sich um 19%, wenn Video in einem Newsletter eingebunden ist, die Click-through-Rate steigt sogar um 65% – eine Win-win-Situation für den Imagefilm und den Erfolg von Newslettern und E-Mail Kampagnen. Die Anzahl derjenigen, die den Newsletter abbestellen, sinkt im Durchschnitt um 25%.

In unserer alltäglichen Kommunikation spielt E-Mail nach wie vor eine sehr wichtige Rolle. Weltweit werden jeden Tag über 280 Milliarden E-Mails verschickt. Integrieren Sie einen Link in die persönliche E-Mail Signatur und nutzen Sie das Potenzial dieser enormen Reichweite bei Kunden und Interessenten, mit denen Sie täglich vielfach kommunizieren.

YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine und nach Google und Facebook die am dritthäufigsten besuchte Website. Nutzen Sie die Chance hier vertreten zu sein. Wichtig dabei ist ein aussagekräftiger YouTube Title, eine ansprechende Meta Description und ein attraktives Thumbnail für Ihren Film. Die passenden YouTube Tags sorgen dafür, dass Ihr Imagefilm unter den passenden Schlagworten gefunden wird.

Bewerben Sie Ihren Imagefilm in Social Media: Nicht nur YouTube – praktisch alle Social Media Kanäle erlauben Ihnen Ihr Video durch bezahlte Kampagnen zu promoten, um noch mehr im Fokus Ihrer Zielgruppe angezeigt zu werden.

Bewegtbild Postings sind denen die nur Text oder Grafik verwenden um Längen überlegen. Das gilt aber nur unter einigen wichtigen Voraussetzungen. Ihr Imagefilm sollte auch ohne Ton funktionieren. Entweder ist das konzeptionell von Anfang an berücksichtigt oder sie sollten eine Untertitel-Version bereitstellen. Vorteil: diese lässt sich auch mit überschaubarem Aufwand in beliebige Sprachen lokalisieren.

Imagefilme bringen Ihr Publikum in die richtige Stimmung. Sei es zu Beginn einer Veranstaltung oder Präsentation, um das Publikum einzustimmen und zu begeistern oder auf einer Messe aus der Flut der Reize und Eindrücke herauszustechen, ein emotionaler Imagefilm hat auch in der Offline-Welt eine wichtige Funktion.

Wie unterscheidet sich ein Imagefilm von einem Werbefilm, Produktfilm oder Erklärfilm?

Ein professioneller Imagefilm ist zwar werblich, hat aber vor allem informierenden Charakter und emotionalisiert eine Marke oder Unternehmen.

Ein Werbefilm ist … hm … hauptsächlich werblich. Extrem kurz und knapp auf den Punkt, in der Regel eine einzige Botschaft und eine emotionale Nutzenargumentation für eine klar definierte und meist begrenzte Zielgruppe.

Beim Produktfilm geht es um ein Produkt und nicht um ein Unternehmen. Ein Produktfilm kann ein Erklärfilm sein, aber nicht jeder Explainfilm ist ein Produktfilm. Erklärfilme konzentrieren sich auf die strukturierte Vermittlung meist komplizierter, erklärungsbedürftiger Produkte oder Prozesse.

Wollen sie den Verkauf eines Produkts fördern – dann produzieren Sie ein Produktvideo! Ist die Gewinnung neuer Mitarbeiter Ihr Ziel, ist ein Employer Branding- oder Recruiting Video die richtige Wahl!

Wie läuft eine Imagefilmproduktion ab?

Jetzt haben Sie Ihr Wissen zum Thema Imagefilm um viele hilfreiche Informationen angereichert. Im nächsten Schritt geht es darum, einen eigenen Imagefilm professionell erstellen zu lassen und damit erfolgreich zu werden. Am besten lassen Sie sich zu Kosten, Dauer, Umsetzung und Vermarktungspotenzial von einer professionellen Filmproduktion unverbindlich beraten.

Wie geht es dann weiter?

Das sind die einzelnen Produktionsschritte:

  • Briefing, Re-Briefing, Konzepterstellung
  • Skript, Storyboard, Text, Layout
  • Vorproduktion (Organisation und Vorbereitung)
  • Produktion (Dreharbeiten, Sprachaufnahmen)
  • Post Produktion (Video- und Audio-Schnitt)
  • Post Produktion (Motion Design und Special FX)
  • Finalisierung (Farbkorrektur, Audiomischung)

Was kostet ein Imagefilm?

Die Produktionskosten für einen Imagefilm hängen von vielen Faktoren ab. Aber kurz gesagt: Ein professionell produzierter Imagefilm in der klassischen Definition beginnt bei 5.000 – 10.000 EUR. 

Reicht Ihr Budget dafür nicht aus? Dann sprechen Sie uns an, was in Ihrem Budgetrahmen möglich ist, um Ihre Ziele zu erreichen.   

Hier die wichtigsten Faktoren, die den Aufwand einer Imagefilmproduktion bestimmen: 

  • Qualitätsanspruch: Wie hochwertig soll Ihr Unternehmen präsentiert werden. Das meint sowohl den Gesamteindruck, aber auch im Detail den Look, Texte, Sprecher Musik etc.  
  • Dreharbeiten: Wie viele Drehtage werden benötigt?  An wie vielen Drehorten soll gedreht werden?
  • Darsteller: Wer sind die Protagonisten Ihres Imagevideos? Sind das eigene Mitarbeiter oder sollen professionelle Darsteller eingesetzt werden?
  • Postproduktion: Wie aufwendig ist die Nachbearbeitung? Werden neben dem klassischen Videoschnitt auch Grafik Animation (2D/3D) und Spezialeffekte eingesetzt?
  • Einsatzzweck:  Das bestimmt die Kosten für Musik, Sprecher und Darsteller. 

Ist ein Recruiting-Film nicht eigentlich auch eine Art Imagefilm?

Ja, irgendwie schon, aber mit einem entscheidenden Unterschied. Eine andere Zielgruppe ist hier im Fokus und damit auch eine andere Botschaft und eine andere Art, den Film zu verbreiten.

Auf den ersten Blick sehen Recruitingfilme und Imagefilme ähnlich aus, aber die Ziele – und damit die Strategie und das Konzept dahinter – sind andere. Das ist der Grund, warum klassische Imagefilme in Jobportalen oft nicht erfolgreich sind.

Und wer produziert meinen Imagefilm in München?

SPECTRAL natürlich! Und warum gerade wir?

Weil wir …

  • genau zuhören und verstehen, was Ihnen wichtig ist
  • ein individuelles, maßgeschneidertes Konzept für Sie entwickeln
  • mit viel Erfahrung das Maximum aus Ihrem Budget herausholen
  • sehr gute Geschichten mit beeindruckenden Bildern erzählen

Neugierig geworden ?

Dann melden Sie sich bei uns und wir besprechen was wir für Sie tun können!  

SPECTRAL

New Media Production GmbH
Stahgruberring 43
81829 München

SPECTRAL

New Media Production GmbH
Stahgruberring 43
81829 München